Abenteuerurlaub praktisch vorbereiten: Daran sollten Backpacker denken!

Backpacker
Abenteuerurlaub praktisch vorbereiten: Daran sollten Backpacker denken!
3 (60%) 2 votes

Backpacking ist der Traum vieler Reiseliebhaber. Einer der Hauptgründe für die Beliebtheit des Rucksacktourismus ist das Maximum an Flexibilität. Wer ohne Koffer unterwegs ist, kann spontan planen und jederzeit zum nächsten Ziel aufbrechen. In diesem Beitrag verraten wir dir, was du bei der Vorbereitung für den Abenteuerurlaub keinesfalls vergessen darfst.

Der perfekte Rucksack

Zum Verstauen deiner sieben Sachen, brauchst du in erster Linie eines: Einen guten Rucksack! Achte beim Kauf auf reißfestes Material und eine saubere Verarbeitung. Die Oberflächen sollten mindestens wasserabweisend sein. Außerdem sind folgende Faktoren entscheidend:

  • ergonomische Formgebung
  • möglichst geringes Eigengewicht
  • praktische Fächer
  • verstellbare, gut gepolsterte Schultergurte
  • Reflektoren für bessere Sichtbarkeit
  • atmungsaktiver Rücken
  • Brust- und Hüftgurt für mehr Stabilität
  • ausreichend Volumen
  • Außentaschen für Getränkeflasche usw.

Bedenke bei der Auswahl des Rucksacks, dass du ihn während deiner Reise viele Stunden tragen musst. Tragekomfort ist daher elementar. Musst du auch Zelt, Isomatte und ähnliches mitnehmen, sollte der Rucksack entsprechende Halterungen aufweisen.

TIPP: Netzbeutel bringen Ordnung ins Gepäck und erleichtern das Reisen mit Rucksack ungemein. Um technische Geräte vor Feuchtigkeit zu schützen, solltest du außerdem an wasserdichte Beutel denken.

Zubehör zum Übernachten

Abenteuerurlaub mit ZeltFür das perfekte Abenteuer willst du unter freiem Himmel schlafen? Dann musst du einiges an Zubehör einplanen. Je nach Temperaturen und sonstigen äußeren Einflüssen, ist ein Zelt unverzichtbar.

Ob es ein Wurfzelt sein soll oder eine andere Art von Zelt, hängt ganz von deinem Zielort und deinen Ansprüchen ab. Besonderen Wert legen, solltest du auf ein möglichst geringes Gewicht. Wie ein Verbraucherportal in einem Ratgeber über Zelte für 1-2 Personen bestätigt, sollte ein Zelt für Backpacking-Touren unter zwei Kilogramm wiegen. Auf der genannten Plattform wurden auch empfehlenswerte Hersteller wie Coleman, Grand Canyon und High Peak aufgeführt. Was beim Zelten allgemein von Bedeutung ist und welche Utensilien für einen erholsamen Schlaf nötig sind, erfährst du in diesem Beitrag.

Praktische Technik

Das Smartphone ist beim Abenteuerurlaub ein praktischer Helfer. Egal ob Navigation, Recherche nach regionalen Sehenswürdigkeiten oder die schnelle Suche nach dem nächsten Arzt. Zudem gibt es dutzende Applikationen, die insbesondere Backpacking bereichern. Einige Beispiele:

AppKurzbeschreibung
AroundMeLiefert Informationen zu lokalen Krankenhäusern, Restaurants, Banken und mehr
SAS Survival GuidePraktische Überlebenstipps für echte Abenteurer
XE CurrencyZum Umrechnen von Währungen

 

Du liest gerne im Urlaub? Dann wäre ein eBook-Reader eine feine Sache. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern und Geräten. Das bekannteste Produkt ist der Kindle von Amazon. Aber auch Tolino hat gute Produkte in petto. Ob du ergänzend zum Smartphone eine Kamera brauchst, musst du individuell entscheiden. Wichtig wäre ein Zusatzakku in Form einer Powerbank.

 

Gesundheit: Reise-Apotheke und Versicherungen

Beim Reisen sind Verletzungen nicht auszuschließen. Auch Übelkeit, Schwindel oder Kopfschmerzen sind denkbare Beschwerden. Zwar kannst du dich nicht auf alle Eventualitäten vorbereiten und es wäre sicherlich wenig förderlich die gesamte Apotheke mitzuschleppen, aber eine gewisse Grundausstattung schadet nie. Da du als Backpacker einige Kilometer zu Fuß zurücklegst und nicht immer direkt ein Arzt verfügbar ist, solltest du folgende Utensilien dabeihaben:

  • Desinfektionsmittel
  • Verbandsmaterial
  • Wundsalbe
  • Blasenpflaster
  • Schmerztabletten
  • Tabletten gegen Durchfall und Übelkeit

Alles andere lässt sich in der Regel in lokalen Apotheken kaufen. Um Platz im Rucksack zu sparen, lässt du die Verpackungen von Medikamenten (Kartons) zuhause. Die brauchst du auf deiner Reise wirklich nicht.

Eine Auslandskrankenversicherung ist ein Muss für jeden Backpacker. Wer sie nicht rechtzeitig abschließt, muss im Ernstfall mit massiven Kosten rechnen. Bei einem Unfall, der einen Rücktransport nach Deutschland erforderlich macht, landest du schnell im fünfstelligen Bereich! Eine Auslandskrankenversicherung kostet bei vielen Versicherern keine zehn Euro pro Jahr und schützt dich vor dem finanziellen Ruin. Bei Check24 kannst du einen Tarifvergleich durchführen und die für dich passende Police komfortabel ermitteln.

 

Dokumente und Impfungen

Ausweis, Reisepass, Kreditkarten, Flugtickets, Krankenkassenkarte und sonstige wichtige Dokumente sollten vor der Reise kopiert oder besser eingescannt und in einer Dropbox gespeichert werden. Bei Verlust kannst du darauf zugreifen und hast zumindest Kopien parat.

Auch einen Arzttermin für erforderliche Impfungen solltest du frühzeitig vereinbaren. Kümmere dich am besten mehrere Monate vor Abreise darum, da mancher Impfschutz über viele Wochen aufgebaut werden muss und erst dann richtig wirkt.

Einreisebestimmungen checken

Damit bei der Einreise nichts schiefgeht, solltest du dich über die länderspezifischen Bedingungen informieren. Das Auswärtige Amt ist hierfür eine zuverlässige Anlaufstelle.

Routenplanung

Für die Routenplanung solltest du dir reichlich Zeit nehmen. Flüge, Verkehrsmittel und Übernachtungen müssen gut organisiert sein, um die Zeit vor Ort unbeschwert genießen zu können. Plane allerdings auch nicht zu penibel. Baue einige Tage Puffer ein, falls es dir an einer Stelle besonders gut gefällt und du spontan bleiben möchtest. Daher macht es oft auch keinen Sinn sämtliche Unterkünfte schon vor der Abreise zu buchen. Ein Abenteuerurlaub sollte Flexibilität bringen und Freiräume bieten, um ein Land mit allen Sinnen und ohne Zeitdruck erkunden zu können.

Viel Spaß beim Organisieren!

Wurfzelt Ratgeber
Über Wurfzelt Ratgeber 20 Artikel
wurfzelt-ratgeber.de hilft dir bei der Auswahl des optimalen Wurfzeltes für deine Bedürfnisse - egal, ob als Spielzelt für Kinder, als Unterkunft für Festivals oder praktische Behausung für den nächsten Camping-Urlaub.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*